Zum ersten Mal wird ein Konzert für Harfe und Orchester von Karl Reineke von einem bulgarischen Solisten gespielt

Veröffentlicht: 10:44, 13. Jun. 2008 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.
Anna-Maria Ravnopolska-Dean

Widin / Sofia (Bulgarien), 13.06.2008 – Am 13. Juni wird in Widin im Saal der Philharmonie und am 14. Juni in Sofia im Großen Saal Bulgariens zum ersten Mal ein Konzert für Harfe und Orchester, dessen Komponist Karl Reineke ist, von der weltberühmten bulgarischen Harfenspielerin Anna-Maria Ravnopolska-Dean als Solistin gespielt. Dirigent ist Hans-Peter Ochsenhofer. Begleitet wird die Solistin von der Philharmonie aus Widin. Ravnopolska-Dean ist die erste bulgarische Solistin, die dieses Stück spielt. Das Konzert ist Teil der „Sofia Musikwochen“.

Quellen

  Dieser Artikel ist eine Übersetzung eines fremdsprachigen Artikels vom 12.06.2008.