WDR: Schalke verkauft Namensrechte der Arena an Veltins

Artikelstatus: Fertig
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Gelsenkirchen / Meschede (Deutschland), 11.04.2005 - Nach Informationen des Westdeutschen Rundfunks hat der FC Schalke 04 die Namensrechte an seinem neuen Stadion, der Arena auf Schalke an seinen Sponsor, die Brauerei C.&.A. Veltins in Meschede-Grevenstein, verkauft. Demzufolge würde die Arena vermutlich ab der nächsten Saison, auf jeden Fall pünktlich zur im Sommer 2006 in Deutschland anstehenden Fußballweltmeisterschaft, Veltins-Arena heißen. Eine offizielle Stellungnahme des Vereins gibt es derzeit noch nicht.

Arena AufSchalke

Themenverwandte Artikel

Quellen

Originäre Berichterstattung
Dieser Artikel enthält Journalismus aus erster Hand. Siehe auch die Diskussionsseite für Details.