Neuzulassungen in Deutschland steigen kräftig

Veröffentlicht: {{{1}}}
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Flensburg (Deutschland), 04.07.2015 – Die Neuzulassungen in Deutschland sind im Juni 2015 gegenüber dem Vorjahr deutlich auf 313.539 Zulassungen angestiegen, das Plus betrug 12,9%. Damit ist der Juni der zweit stärkste Monat 2015 nach dem März. Vor allem Hybrid- (+15,9%) und Plug-in-Hybrid-Fahrzeuge (+216,1%) konnten von dem Aufwärtstrend provitieren, auch wenn sie mit etwas über 20.000 Neuzulassungen nur einen kleinen Anteil haben. Währenddessen konnten Elektroautos aber nur unterdurchschnittlich zu legen, nämlich um 11,3%.

Im folgenden ist eine Übersicht über die Marken im Juni 2015:

Platz Marke Neuzulassungen Veränderung
1. VW 63.606 +12,7%
2. Mercedes 28.208 +22,3%
3. Audi 27.479 +23,0%
4. Opel 24.241 +9,2%
5. BMW 23.569 +3,4%
6. Ford 22.035 +12,1%
7. Skoda 18.458 +9,5%
8. Seat 10.448 +19,0%
9. Hyundai 10.075 -8,5%
10. Renault 9.926 +2,5%
11. Fiat 7.487 +16,0%
12. Toyota 6.427 +3,6%
13. Nissan 5.992 +5,8%
14. Citroen 5.604 +5,7%
15. Mazda 5.550 +12,5%
16. Kia 5.465 +5,0%
17. Peugeot 5.115 +9,0%
18. Mini 4.736 +43,4%
19. Dacia 4.505 -11,5%
20. Mitsubishi 4.003 +116,0%
21. Volvo 3.638 +25,3%
22. Smart 3.595 +74,2%
23. Porsche 2.717 +21,6%



Themenverwandte ArtikelBearbeiten

    Artikelname (Datum)

QuellenBearbeiten