Diskussion:Besetzung des Rektorats der TU Dresden beendet

Aktive Diskussionen

PrüfungBearbeiten

Benutzer, die Texte bzw. Inhalte in den Artikel einbringen, sollten die ersten drei Punkte bitte nicht prüfen.

  • Urheberrechte: --
  • Übereinstimmung mit Quelle: --
  • Inhalt/Neutralität: --
  • Rechtschreibung, Stilistik und Grammatik: Hier sind eindeutig zuviele Fachbegriffe drin, die erklärt werden sollten. --ChrGermany 16:28, 19. Jan. 2012 (CET) Einiges genauer erläutert. Conny 20:54, 19. Jan. 2012 (CET).
  • Interwiki: --
  • Formate: --
  • Themenverwandte Artikel: --
  • Themenportale: --
  • Kategorien: --Conny 20:54, 19. Jan. 2012 (CET).
  • Kurzartikel: --
  • Artikeldatum + Text im Artikel: --
  • Veröffentlicht: --
  • Eintrag auf Hauptseite: --
  • Halbsperre nach Veröffentlichung: --
  • Meinungsseite nach Veröffentlichung angelegt: --

⇒ Tipps zur Prüfung: Hilfe:Prüfung

Originäre BerichterstattungBearbeiten

Benutzer:Conny war vor Ort. Conny 20:43, 19. Jan. 2012 (CET).

AbkzBearbeiten

Äh, was ist DNN bitte? Bitte noch schnell ausschreiben oder verlinken. StuRa bitte auch ausschreiben. Auch so schon strapaziert der Artikel mit studentsprech. --Itu 21:51, 19. Jan. 2012 (CET)

Danke für die Verweise auf die Artikel. Conny 08:05, 20. Jan. 2012 (CET).

Kritik , NPOVBearbeiten

Wikinews gibt sich zwar keine effektiven Regeln in Bezug auf Relevanz von Nachrichten aber hier hätte man sich eine kürzere Nachricht gewünscht. Meiner Meinung nach soll Wikinews wie jedes allgemeine Nachrichtenportal aus einer allgemeinen Perspektive berichten. Dass der Artikel mit dem Ende eines Ereignisses einleitet, von dem dem Normalleser bisher nichts bekannt ist, ist noch lässlich, das kommt hier auch anderweitig manchmal vor. Man merkt dem Artikel leider zu deutlich an dass er quasi direkt aus dem 'Asta' , 'StuRa' oder wie auch immer geschrieben ist, und auch für dieses Publikum. "Danach erfolgten kleine Gruppengespräche mit einzelnen Dekanen und Hochschulangehörigen... Die Atmosphäre hierbei war angenehm, scheinbar konstruktiv" ist eine Detailschilderung für die sich nur eine sehr begrenzte Anzahl von Leuten interessieren dürften (dafür gibt es aber zweifellos auch andere Informationsquellen). Wann in welchem Räumlichkeitsbereich der Uni Dresden sich irgendwie Personen aufhielten ist dem Allgemeinleser von eher verschwindendem Interesse. Tief in den POV geht es mit Formulierungen wie "Einigen rektornahen Studierenden.." Dieses Klein-Klein kommt ausschliesslich aus einer bestimmtem Lagerperspektive. "Diese Personen entfernten auch zeitweilig die Banner am Außengebäude und sabotierten somit einen öffentlichkeitswirksamen Kommunikationsablauf." ist Studentenrevoluzzerperspektive aber kein NPOV. Nur was die Interessen einer Seite beschädigt -scheinbar völlig ungerecht- ist offenbar darzustellen.
Und bei alledem bleiben wirklich relevante Sachen unklar: es sollten Stellen gekürzt werden - kann man das mit 3 zusätzlichen worten etwas genauer beschreiben/quantifizieren? Wir wissen jetzt zwar von der "Zusicherung, dass jeder Student sein angefangenes Studium mit einem berufsqualifizierenden Abschluss" wird beenden können; warum das vorher nicht sicher war erfährt man mit keinem Wort.
Soweit. --Itu 23:16, 19. Jan. 2012 (CET)

Lieber Itu,
danke für deine Nachricht. Deine Angaben bezüglich der Sichtweisen aus den jeweiligen Gruppen heraus und vereinzelter Details sind soweit richtig - was schlägst du vor zu tun (Artikel hatte im Entwurfsstatus ja eine Laufzeit)? Dazu ist zu sagen, dass die beschriebenen Art und Weisen eben darstellen, was passiert ist. Nur weil herkömmliche Medien dieses Einblickspotential nicht besitzen und folgend darüber nicht berichten können (und es kommt einem anders vor, wenn man Details liest), ist es eben originäre Berichterstattung. Originär ist immer an der Grenze zu NPOV, bitte schreib, wie man die Darstellungen, was stattgefunden hat, besser formulieren sollte. Findest du den Text diesbezüglich zu überladen, oder stören dich einzelne Punkte? Bezüglich von Relevanz, des Schreistils kann ich dir nicht zustimmen - es handelt sich um einen sehr wichtigen Ablauf, ich trage verweise auf weitere Quellen. Grüße, Conny 08:15, 20. Jan. 2012 (CET).
Kurzantwort: Nein Originärberichterstattung hat mit N/POV nichts zu tun. Eine solche Gleichung gibt es nicht. --Itu 10:52, 20. Jan. 2012 (CET)
Kurzantwort: Das ist in Bezug auf die Tatsache, dass wir für Wikinews in der Freizeit etwas tun defakto Augenwischerei.
Wer mag bezüglich der Vermeidung von POV im Artikel mit Details aufwarten? Dankende Grüße, Conny 11:26, 20. Jan. 2012 (CET).
Problem und Kleinklein mit Satz „Diese Personen entfernten auch zeitweilig die Banner am Außengebäude und sabotierten somit einen öffentlichkeitswirksamen Kommunikationsablauf.“ kann ich nicht nachvollziehen. Das sind Fakten, welche einfach sonst nicht berichtet werden. Es waren nun mal Leute da, welche unrechtmäßig im Gebäude waren, sich scheinbar mit den Besetzern solidarisierten und dann gegensteuerten - das kann und war in diesem Fall für die Entwicklung dieser Bewegung durchaus interessant. Conny 11:37, 20. Jan. 2012 (CET).
Vorschläge
  • Satzanpassung „rektornahe Studierende“: Einige mit der Situation in Dresden zufriedenen Studierenden sprachen sich in den folgenden Plena, welche im Rahmen von Besetzungen durchgeführt werden um den Willen der Anwesenden zu ermitteln, dafür aus keine Presse zu informieren.
  • Satzanpassung „scheinbar konstruktive Atmosphäre“: Die Gesprächsatmosphäre hierbei war ruhig aber nicht von Resultaten oder Zusagen geprägt, viele der Forderungen wurden nicht für die Studierenden zufriedenstellend beantwortet.

Conny 11:34, 20. Jan. 2012 (CET).

Leute Leute, da bringt sich jemand mit originärer Berichterstattung ein, noch dazu zu einem Thema abseits des Mainstream und wird sofort runtergebügelt. Das Ziel müsste doch sein, genau solche Berichte zu stärken und häufiger hier zu veröffentlichen. --92.227.35.187 15:08, 20. Jan. 2012 (CET)
Kurzantwort: NPOV ist ein Prinzip dass nicht verhandelbar ist. --Itu 15:41, 20. Jan. 2012 (CET)
+1. Conny 16:35, 20. Jan. 2012 (CET).

Besonders lesenswertBearbeiten

Der Artikel hat eine recht gute Qualität; ich überlege, ihn als besonders lesenswert vorzuschlagen. Da ich aber noch nicht ganz überzeugt bin, bitte ich um eine 2. Meinung. --ChrGermany 19:14, 22. Jan. 2012 (CET)

....... --Itu 05:01, 23. Jan. 2012 (CET)
War das ein Ja oder ein Nein? --ChrGermany 15:52, 23. Jan. 2012 (CET)
Du hast gelesen was weiter ob steht? --Itu 16:39, 23. Jan. 2012 (CET)
Das ist eine Textwüste! Das les' ich mir nicht alles durch! --Kamel 19:19, 23. Jan. 2012 (CET)
Dann extra für dich: Nein! --Kameltreiber 15:50, 24. Jan. 2012 (CET)
Zurück zur Seite „Besetzung des Rektorats der TU Dresden beendet“.