Hauptmenü öffnen

Wikinews β

Heute im Tagesverlauf an den Alpen einzelne Gewitter

Veröffentlicht: 10:15, 14. Aug. 2016 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.
Lightning Pritzerbe 01 (MK).jpg

Altenstadt (Hessen), 14.08.2016 – Eine Hochdruckbrücke reicht von Südosteuropa über die Alpen bis zu den Britischen Inseln. Ein Tief über Skandinavien schickt seine Kaltfront nach Deutschland, doch ist diese nicht sehr aktiv und bringt einige Wolkenfelder, etwas feuchtere Luft und örtliche Schauer nach Deutschland. Vor allem im Süden sind über den Bergen einzelne Gewitter möglich, doch hier scheint auch am häufigsten die Sonne. Die Temperaturspanne zwischen frisch im Norden und spätsommerlich warm im Süden bleibt uns auch in den kommenden Tagen erhalten. Örtliche Nebelfelder lösen sich alsbald auf. Danach werden vorerst keine warnwürdigen Wettererscheinungen erwartet. Am Nachmittag und Abend können sich an den Alpen einzelne Gewitter entwickeln. Dabei sind lokal Starkregen um 20 Liter pro Quadratmeter innerhalb einer Stunde, kleinkörniger Hagel und auch stürmische Böen möglich.Von Montag bis Mittwoch bleibt es verbreitet freundlich mit viel Sonne, aber auch einigen Quellwolken. Jedoch lediglich in den südlichen Mittelgebirgen und an den Alpen sind einzelne Schauer und Gewitter möglich. Auch im Norden wird es wärmer als zuletzt, das Nord-Süd-Gefälle bleibt allerdings bestehen: an den Küsten um 20 Grad, sonst 22 bis 25 Grad, im Süden und Südwesten 26 bis 30 Grad.

Originäre Berichterstattung
Plume ombre.png
Dieser Artikel enthält Journalismus aus erster Hand. Details befinden sich auf der Diskussionsseite.


Themenverwandte ArtikelBearbeiten

QuellenBearbeiten